Pudelwohl, der Pudelkuchen (Poodle cake)

Mal wieder ’ne Torte!

Kannst du eine Motivtorte machen… Klar! Thema Pudel – mmh, ja! Ach so, der Pudel muss schwarz sein – ähhmm ok!

Diese Woche hieß es erstmal Modellierfondant herstellen und das Ganze bitte in Schwarz. Nach einer halben Stunde kneten und einem halben Bottich sugarflair extra black, hatte ich ein dunkles Grau. Zum Glück ist der Fondant noch nachgedunkelt.
Meine Kollegin hat mir einen Kuchen vorbeigebracht, den ich verzieren durfte…
(Ironie an)Da ich ja die totale Modellierqueen bin (Ironie aus) – habe ich mich ans Werk gemacht. Ganz zufrieden bin ich nicht – wobei des mehr den Kuchen betrifft. Ich musste da etwas Schönheitskosmetik bzgl. der Höhe und Glätte betreiben, dass ist mir nicht ganz geglückt.
Aber seht selber…
Pudelwohl1

Pudelwohl2

Pudelwohl3

lg,
Katrin

Advertisements

Ein Gedanke zu „Pudelwohl, der Pudelkuchen (Poodle cake)

  1. Stellverstretend für die ganzen tollen Sachen, die ich auf deinem Blog entdeckt habe, hinterlasse ich dir einen lieben Gruss und sage: Wow! Das sind richtige Kunstwerke!

    Und ich hab jetzt Kuchenhunger ;).

Ihr dürft gerne etwas schreiben...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s